Entkalker für Salzelektrolyse-Zellen Cell Renov

Entkalker für Salzelektrolyse-Zellen Cell Renov
Die Abbildungen können vom gelieferten Produkt in Details abweichen.
12,50 € *
Inhalt: 1 Kilogramm

bei Vorkasse per Überweisung nur: 12,25 €* (≙ 2% Skonto)

Lieferzeit 2 - 5 Tage (Artikel ist auf Lager)

Gefahrenhinweise
Bitte beachten Sie die Gefahrenhinweise zu diesem Artikel. Mehr dazu.
GHS05: Ätzwirkung GHS07: dickes Ausrufezeichensymbol GHS09: Umwelt
  • Lagerbestand: 9 Stück
  • Versandgewicht: 1 kg
Händlerbund Käufersiegel

Die meisten Salzelektrolyse-Anlagen verfügen über ein automatisches Reinigungssystem... mehr

Die meisten Salzelektrolyse-Anlagen verfügen über ein automatisches Reinigungssystem das Kalkablagerungen an den Elektroden vorbeugt. Sollte das Wasser jedoch sehr hart sein oder die Entkalkungsfunktion der Salzelektrolyse nicht ausreichend sein, sollte die Zelle manuell gereinigt werden. Cell Renov entfernt Kalk, Rost und sonstige hartnäckige Ablagerungen von den Zellenblättern.

Anwendung Cell Renov

  • Schalten Sie die Salzelektrolyse und die Umwälzpumpe aus und schließen Sie dann die Ventile der Bypassleitungen, in dem sich die Elektrolysezelle befindet.
  • Ausbau der Elektrolysezelle: Folgen Sie bitte den Anweisungen des Herstellers.
  • Im Falle von Kalkablagerungen auf den Zellenblättern: Füllen Sie einen Behälter mit reinem Cell Renov und tauchen Sie dann die Zellenblätter in diese Lösung, bis sich der Kalk vollständig von den Zellenblättern gelöst hat.
  • Zelle mit klarem Wasser spülen und wieder einsetzen.
  • Öffnen Sie die Ventile der Bypassleitungen in der sich die  Elektrolysezelle befinndet und nehmen Sie die Umwälzpumpe sowie die Salzelektrolyse wieder in Betrieb.

Dosierhinweise

• Empfohlene Dosierung: unverdünnt
• Wohin: Zellenblätter vollständig in Lösung legen
• Wann: Im Falle von Kalkablagerungen auf den Zellenblättern

Eigenschaften Cell Renov

  • Flüssiges Reinigungs- und Entkalkungskonzentrat.
  • Enthält: Salzsäure (5 – 15 %)
  • Kationische Tenside (< 5 %), Parfüm

Wichtige Hinweise:

Um Beschädigungen an der Zelle zu vermeiden, diese nicht mechanisch behandeln, z.B. abreiben oder bürsten. Entfernen Sie die Zelle sofort aus der Säurelösung, nachdem sich der Kalk aufgelöst hat.

Chemikalien niemals mit anderen Chemikalien mischen, weder in fester Form noch in konzentrierter Lösung! Bei Herstellung von Lösungen Produkt immer ins Wasser dosieren, nicht umgekehrt.

Artikelnummer: 10442

Anleitungen, Broschüren und weitere Downloads zu Entkalker für Salzelektrolyse-Zellen Cell Renov mehr
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Helfen Sie anderen Kunden bei der Entscheidung und bewerten Sie bitte den Artikel "Entkalker für Salzelektrolyse-Zellen Cell Renov"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen!

Einordnung nach CLP-Verordnung

Symbole
GHS05: Ätzwirkung GHS05: Ätzwirkung
GHS07: dickes Ausrufezeichensymbol GHS07: dickes Ausrufezeichensymbol
GHS09: Umwelt GHS09: Umwelt
H-Sätze H290: Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.
H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H335: Kann die Atemwege reizen.
H411: Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Zuletzt angesehen