Saunen und Saunakabinen

Eine billige Standard-Sauna bekommen Sie überall. Bei uns erhalten Sie wirklich hochwertige und langlebige Saunakabinen die einfach Spaß machen!
Das Holz der Kabinen ist zumeist aus edlen Hölzern wie Hemlock, Rotzeder oder Ayous. Die Fertigung erfolgt unter hohen Qualitätsauflagen und die Technik ist auf dem neuesten Stand.
> mehr über das Saunabaden erfahren

Eine Sauna-Kabine von Sunday-Pools bringt alle Vorteile des Saunabadens in optimaler Form zu Ihnen nach Hause (in den Garten oder ins Haus).

Eine billige Standard-Sauna bekommen Sie überall. Bei uns erhalten Sie wirklich hochwertige und langlebige Saunakabinen die einfach Spaß machen! Das Holz der Kabinen ist zumeist aus edlen Hölzern... mehr erfahren »
Fenster schließen
Saunen und Saunakabinen

Eine billige Standard-Sauna bekommen Sie überall. Bei uns erhalten Sie wirklich hochwertige und langlebige Saunakabinen die einfach Spaß machen!
Das Holz der Kabinen ist zumeist aus edlen Hölzern wie Hemlock, Rotzeder oder Ayous. Die Fertigung erfolgt unter hohen Qualitätsauflagen und die Technik ist auf dem neuesten Stand.
> mehr über das Saunabaden erfahren

Eine Sauna-Kabine von Sunday-Pools bringt alle Vorteile des Saunabadens in optimaler Form zu Ihnen nach Hause (in den Garten oder ins Haus).

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Infrawave Kombi - die Kombination aus Sauna und Infrarotkabine für Ihre heimige Wellness-Oase

bis zu 3 Personen
Infrarot - Sauna - Kombi
Diese Markenkabine enthält hochwertige Infrarotstrahler ebenso wie einen leistungsfähigen regelbaren Saunaofen. Auf Anfrage in individueller Größe herstellbar.
3.920,00 € *
TIPP!
Sauna - Infrarot Kombikabine "Chaleur Kombi"

bis zu 3 Personen
Infrarot - Sauna - Kombikabine - Chaleur
Eine moderne Kombination aus Sauna und Infrarot können Sie mit dieser Chaleur Kombi für bis zu 4 Personen genießen. Das Wellness-Erlebnis für Ihr Zuhause.
8.200,00 € *
Holz-Sauna Kabine "Chaleur"
Sauna - Chaleur
Hochwertige Indoor-Saunakabine aus dem Holz der skandinavischen Fichte mit Klarglas-Sicherheitstür für das ultimative Wellnesserlebnis.
4.750,00 €
TIPP!
moderne und individualisierbare Saunakabine "Intens"
Saunakabine individuell - Intens
Bei dieser Saunakabine entscheiden Sie. Großes Printmotiv nach Wahl, Farbe und Holz nach Wahl und noch viele weitere Entscheidungsmöglichkeiten.
9.630,00 € *
Saunakabine "Disclosure" aus edlem Zedernholz mit indirektem LED-Deckenlicht
Saunakabine - Disclosure
Diese Sauna sorgt dank indirektem LED Deckenlicht immer für die richtige Farbstimmung. Einfach mit der Fernbedienung Farbe oder Farbwechsel einstellen.
8.900,00 € *
große luxoriöse Eck-Sauna mit kompletter Klarglasfront - Chaleur de Luxe
Sauna - Chaleur de Luxe
Diese Sauna kommt in einer besonders exklusiven Ausführung mit LED-Sternenhimmel, Klarglasfront, einem markanten Turmofen und mehr...
12.000,00 € *
Sauna für den Außenbereich "Esthetique" aus Zederholz (Außen) und Hemlock
Outdoor-Sauna - Chaleur
Außen-Saunakabine mit 3 Liegen inkl. Kopfstützen und großem Fenster aus Sicherheitsglas. Innen mehrfarbige LED Beleuchtung und 15 kW Saunaofen
15.460,00 € *
Aussensauna exklusive "Eclipse"
Außensauna Eclipse
Eine wirklich exklusive Außensauna in einzigartigem Design und mit wertiger Ausstattung. Klarglas-Front, LED-Beleuchtung, Zedernholzbänke und mehr.
27.400,00 € *
Fass-Sauna mit Dachdeckung Kokosmatte, Klarglastür, Vorraum mit Infrarotstrahlern und Dachüberstand
Saunafass "Barrel"
Tolle Aussensauna in Fassform inklusive Saunaofen, LED-Beleuchtung und Sitzbank mit Rückenlehnen aus PEFC-zertifizierter kanadischer Rot-Zeder.
6.420,00 € *
Aussensauna "Luxury" mit großer Panorama-Glasfront
Aussensauna Luxury
Luxuriöse Outdoor-Sauna mit großer Klarglas-Panoramafront aus hochwertigem PEFC-zertifiziertem Holz der Rot-Zeder. Inkl. LED-Beleuchtung und Audio-System.
22.600,00 € *
Outdoor-Sauna "Comfort" mit Satteldach
Outdoor-Sauna Comfort
Komplette Außensauna mit Satteldach, Vorraum, Saunaraum mit Elektroofen und doppelter Scharniertür. Sauna-Set und Bänke inklusive.
10.700,00 € *
Eclipse XL Sauna bei Dämmerung in einem Waldstück
Eclipse XL - Sauna / Biosauna
Die exklusive Außensauna von Alpha Wellness Sensations: Eclipse XL!
39.300,00 € *
Blonde Frau in einer Sauna mit Glasfront und Saunakelle in der Hand > Entstehung der Sauna

> Sinn und Zweck eines Saunabades

> Wie viel kostet eine Sauna

> Empfehlungen zum Saunabaden


Entstehung der Sauna

Die Erfindung der Sauna liegt bereits mehrere hundert Jahre zurück und muss nach Überlieferungen Ende des Mittelalters in Mitteleuropa Ihre erste Ausprägung gefunden haben. Das Wort selbst aber entstammt der finnischen Sprache, da in Finnland der Trend zur Sauna am ehesten weiter entwickelt und weit verbreitet wurde. In Deutschland gab es die ersten Saunen dank der Olympischen Spiele 1936 für die dort teilnehmenden Sportler. Die tatsächliche Akzeptanz und Markteinführung in Deutschland begann aber erst mit Ende des zweiten Weltkrieges. Ausgelöst durch heimkehrende Soldaten, die das Saunabaden besonders in den finnischen Gebieten besonders schätzten. Der wahre Ursprung der Sauna ist nur schwer zu finden. So gibt es Aufzeichnungen die älter als 2500 Jahre sind und von den Skythen berichten, die nach der Totenwache zur Reinigung sich in einem Zelt versammelt haben, in dem sich heiße Steine befanden. Die Finnen selbst haben die Sauna-Tradition vermutlich vor ca. 2000 Jahren aus Ihrem Ursprungsort Ostasien mit gebracht. Doch auch in Russland oder bei den Eskimos oder selbst den Indianern findet man immer wieder Hinweise auf eine Jahrtausend alte Sauna-Tradition.

Sinn und Zweck eines Saunabades

Nur bei korrekter Anwendung einer Sauna stellen sich wirklich positive Effekte ein. Die sind dann aber umso erstaunlicher. Hauptsächlich sind durch das regelmäßige und richtige Saunabaden folgende Verbesserungen der eigenen Gesundheit zu beobachten:
  • echte körperliche und seelische Entspannung
  • allgemeine und dauerhafte Verbesserung der Stimmung
  • geistliche und körperliche Leistungssteigerung
  • Reinigung der Haut & innere Entgiftung
  • Abhärtung gegen Krankheiten
  • Verbesserung der Funktionen von Herz und Kreislauf & damit verbundene weitere Verbesserungen innerer Abläufe

Sauna mit LED Beleuchtung und Turmofen

Empfehlungen zum Saunabaden

Der Ablauf eines Saunabades sollte individuell auf den Einzelnen abgestimmt sein. Es reicht aus, dass vorgegebenen Schema zu nutzen und zeitlich an die innere Empfindung anzupassen. Ein Sauna Besuch teilt sich in drei Hauptphasen ein. In der 1. Phase gilt es sich richtig vorzubereiten. Dazu zählen das Auskleiden, der Gang zum WC, eine Reinigungsdusche und das dazugehörige Abtrocknen. In der 2. Phase findet das eigentliche Saunieren statt. Diese Phase wird im Idealfall drei Mal wiederholt. Schwitzen und Abkühlung wechseln sich hier gezielt ab. Phase drei besteht aus einer so genannten Liegeruhe, in der sich der Kreislauf und der Körper erholen und wieder stabilisieren können. Danach folgt nur noch das Ankleiden.

Sauna Phase 1 - Vorbereitung

  • Auskleiden
  • WC
  • Reinigungsdusche
  • Abtrocknen

Sauna Phase 2 - Saunagang

Dieser Abschnitt sollte zwei bis drei Mal wiederholt werden. Weniger oder Mehr heben die positiven Effekte auf und können zum Beispiel zu starker Ermüdung führen.
  • 8 - 12 Minuten - Aufenthalt in der Sauna / Saunakabine (danach langsam Aufstehen ggf. kurzes kaltes Abspülen)
  • Freiluftbad - Auf- und Abgehen an der frischen Luft - dabei kräftiges Ausatmen und ruhiges Einatmen
  • Kaltwasseranwendung - Nutzung von Abgießeinrichtungen oder Eintauchbecken
  • 3 - 5 Minuten langes warmes Fußbad / Fußwärmbad - im Sitzen um die Gefäße wieder zu weiten
  • erneute Kaltwasseranwendung - Nutzung von Abgießeinrichtungen oder Eintauchbecken
  • erneutes 3 - 5 Minuten langes warmes Fußbad / Fußwärmbad - im Sitzen um die Gefäße wieder zu weiten
  • zum dritten Mal Kaltwasseranwendung
  • zum dritten Mal 3 - 5 Minuten langes warmes Fußbad

Sauna Phase 3 - Ausklang

  • bei Bedarf 15 Minuten langes Liegeruhen
  • Ankleiden

Wie viel kostet eine Sauna

Ein Saunagang in einer öffentlichen Einrichtung kostet um die 8€. In privaten Anstalten liegt der Preis bei um die 14€. Wirklich empfehlenswert ist aber die Sauna in den eigenen vier Wänden. Denn nur dort kann wirklich entspannt werden und Stress durch Anfahrt, Öffnungszeiten oder überfüllte Saunakabinen bleibt Ihnen erspart. Denn eigentlich soll die Sauna ja zur Tiefenentspannung verhelfen. Zudem ist das Aufstellen und Betreiben unserer Saunakabinen denkbar einfach. Deshalb empfehlen wir unsere Qualitätssaunen von Helo oder Alpha Wellness, bereits ab 1890,- € im Komplettset inklusive Versandkosten.

> Zu unsere Saunakabinen

Saunakabine Intens aus edlem Holz mit LED-Background-Beleuchtung
Erfahren Sie mehr über die Vorteile des Saunabadens auf Ihre Gesundheit und über die eigentliche Entstehung und Verbreitung des Saunabadens ...

mehr über das Saunieren erfahren »
Fenster schließen
Wissenswertes über das Saunieren

Entstehung der Sauna

Die Erfindung der Sauna liegt bereits mehrere hundert Jahre zurück und muss nach Überlieferungen Ende des Mittelalters in Mitteleuropa Ihre erste Ausprägung gefunden haben. Das Wort selbst aber entstammt der finnischen Sprache, da in Finnland der Trend zur Sauna am ehesten weiter entwickelt und weit verbreitet wurde. In Deutschland gab es die ersten Saunen dank der Olympischen Spiele 1936 für die dort teilnehmenden Sportler. Die tatsächliche Akzeptanz und Markteinführung in Deutschland begann aber erst mit Ende des zweiten Weltkrieges. Ausgelöst durch heimkehrende Soldaten, die das Saunabaden besonders in den finnischen Gebieten besonders schätzten. Der wahre Ursprung der Sauna ist nur schwer zu finden. So gibt es Aufzeichnungen die älter als 2500 Jahre sind und von den Skythen berichten, die nach der Totenwache zur Reinigung sich in einem Zelt versammelt haben, in dem sich heiße Steine befanden. Die Finnen selbst haben die Sauna-Tradition vermutlich vor ca. 2000 Jahren aus Ihrem Ursprungsort Ostasien mit gebracht. Doch auch in Russland oder bei den Eskimos oder selbst den Indianern findet man immer wieder Hinweise auf eine Jahrtausend alte Sauna-Tradition.

Sinn und Zweck eines Saunabades

Nur bei korrekter Anwendung einer Sauna stellen sich wirklich positive Effekte ein. Die sind dann aber umso erstaunlicher. Hauptsächlich sind durch das regelmäßige und richtige Saunabaden folgende Verbesserungen der eigenen Gesundheit zu beobachten:
  • echte körperliche und seelische Entspannung
  • allgemeine und dauerhafte Verbesserung der Stimmung
  • geistliche und körperliche Leistungssteigerung
  • Reinigung der Haut & innere Entgiftung
  • Abhärtung gegen Krankheiten
  • Verbesserung der Funktionen von Herz und Kreislauf & damit verbundene weitere Verbesserungen innerer Abläufe

Sauna mit LED Beleuchtung und Turmofen

Empfehlungen zum Saunabaden

Der Ablauf eines Saunabades sollte individuell auf den Einzelnen abgestimmt sein. Es reicht aus, dass vorgegebenen Schema zu nutzen und zeitlich an die innere Empfindung anzupassen. Ein Sauna Besuch teilt sich in drei Hauptphasen ein. In der 1. Phase gilt es sich richtig vorzubereiten. Dazu zählen das Auskleiden, der Gang zum WC, eine Reinigungsdusche und das dazugehörige Abtrocknen. In der 2. Phase findet das eigentliche Saunieren statt. Diese Phase wird im Idealfall drei Mal wiederholt. Schwitzen und Abkühlung wechseln sich hier gezielt ab. Phase drei besteht aus einer so genannten Liegeruhe, in der sich der Kreislauf und der Körper erholen und wieder stabilisieren können. Danach folgt nur noch das Ankleiden.

Sauna Phase 1 - Vorbereitung

  • Auskleiden
  • WC
  • Reinigungsdusche
  • Abtrocknen

Sauna Phase 2 - Saunagang

Dieser Abschnitt sollte zwei bis drei Mal wiederholt werden. Weniger oder Mehr heben die positiven Effekte auf und können zum Beispiel zu starker Ermüdung führen.
  • 8 - 12 Minuten - Aufenthalt in der Sauna / Saunakabine (danach langsam Aufstehen ggf. kurzes kaltes Abspülen)
  • Freiluftbad - Auf- und Abgehen an der frischen Luft - dabei kräftiges Ausatmen und ruhiges Einatmen
  • Kaltwasseranwendung - Nutzung von Abgießeinrichtungen oder Eintauchbecken
  • 3 - 5 Minuten langes warmes Fußbad / Fußwärmbad - im Sitzen um die Gefäße wieder zu weiten
  • erneute Kaltwasseranwendung - Nutzung von Abgießeinrichtungen oder Eintauchbecken
  • erneutes 3 - 5 Minuten langes warmes Fußbad / Fußwärmbad - im Sitzen um die Gefäße wieder zu weiten
  • zum dritten Mal Kaltwasseranwendung
  • zum dritten Mal 3 - 5 Minuten langes warmes Fußbad

Sauna Phase 3 - Ausklang

  • bei Bedarf 15 Minuten langes Liegeruhen
  • Ankleiden

Wie viel kostet eine Sauna

Ein Saunagang in einer öffentlichen Einrichtung kostet um die 8€. In privaten Anstalten liegt der Preis bei um die 14€. Wirklich empfehlenswert ist aber die Sauna in den eigenen vier Wänden. Denn nur dort kann wirklich entspannt werden und Stress durch Anfahrt, Öffnungszeiten oder überfüllte Saunakabinen bleibt Ihnen erspart. Denn eigentlich soll die Sauna ja zur Tiefenentspannung verhelfen. Zudem ist das Aufstellen und Betreiben unserer Saunakabinen denkbar einfach. Deshalb empfehlen wir unsere Qualitätssaunen von Helo oder Alpha Wellness, bereits ab 1890,- € im Komplettset inklusive Versandkosten.

> Zu unsere Saunakabinen

Saunakabine Intens aus edlem Holz mit LED-Background-Beleuchtung
Fenster schließen
Wissenswertes über Saunen und Saunakabinen
Blonde Frau in einer Sauna mit Glasfront und Saunakelle in der Hand > Entstehung der Sauna

> Sinn und Zweck eines Saunabades

> Wie viel kostet eine Sauna

> Empfehlungen zum Saunabaden


Entstehung der Sauna

Die Erfindung der Sauna liegt bereits mehrere hundert Jahre zurück und muss nach Überlieferungen Ende des Mittelalters in Mitteleuropa Ihre erste Ausprägung gefunden haben. Das Wort selbst aber entstammt der finnischen Sprache, da in Finnland der Trend zur Sauna am ehesten weiter entwickelt und weit verbreitet wurde. In Deutschland gab es die ersten Saunen dank der Olympischen Spiele 1936 für die dort teilnehmenden Sportler. Die tatsächliche Akzeptanz und Markteinführung in Deutschland begann aber erst mit Ende des zweiten Weltkrieges. Ausgelöst durch heimkehrende Soldaten, die das Saunabaden besonders in den finnischen Gebieten besonders schätzten. Der wahre Ursprung der Sauna ist nur schwer zu finden. So gibt es Aufzeichnungen die älter als 2500 Jahre sind und von den Skythen berichten, die nach der Totenwache zur Reinigung sich in einem Zelt versammelt haben, in dem sich heiße Steine befanden. Die Finnen selbst haben die Sauna-Tradition vermutlich vor ca. 2000 Jahren aus Ihrem Ursprungsort Ostasien mit gebracht. Doch auch in Russland oder bei den Eskimos oder selbst den Indianern findet man immer wieder Hinweise auf eine Jahrtausend alte Sauna-Tradition.

Sinn und Zweck eines Saunabades

Nur bei korrekter Anwendung einer Sauna stellen sich wirklich positive Effekte ein. Die sind dann aber umso erstaunlicher. Hauptsächlich sind durch das regelmäßige und richtige Saunabaden folgende Verbesserungen der eigenen Gesundheit zu beobachten:
  • echte körperliche und seelische Entspannung
  • allgemeine und dauerhafte Verbesserung der Stimmung
  • geistliche und körperliche Leistungssteigerung
  • Reinigung der Haut & innere Entgiftung
  • Abhärtung gegen Krankheiten
  • Verbesserung der Funktionen von Herz und Kreislauf & damit verbundene weitere Verbesserungen innerer Abläufe

Sauna mit LED Beleuchtung und Turmofen

Empfehlungen zum Saunabaden

Der Ablauf eines Saunabades sollte individuell auf den Einzelnen abgestimmt sein. Es reicht aus, dass vorgegebenen Schema zu nutzen und zeitlich an die innere Empfindung anzupassen. Ein Sauna Besuch teilt sich in drei Hauptphasen ein. In der 1. Phase gilt es sich richtig vorzubereiten. Dazu zählen das Auskleiden, der Gang zum WC, eine Reinigungsdusche und das dazugehörige Abtrocknen. In der 2. Phase findet das eigentliche Saunieren statt. Diese Phase wird im Idealfall drei Mal wiederholt. Schwitzen und Abkühlung wechseln sich hier gezielt ab. Phase drei besteht aus einer so genannten Liegeruhe, in der sich der Kreislauf und der Körper erholen und wieder stabilisieren können. Danach folgt nur noch das Ankleiden.

Sauna Phase 1 - Vorbereitung

  • Auskleiden
  • WC
  • Reinigungsdusche
  • Abtrocknen

Sauna Phase 2 - Saunagang

Dieser Abschnitt sollte zwei bis drei Mal wiederholt werden. Weniger oder Mehr heben die positiven Effekte auf und können zum Beispiel zu starker Ermüdung führen.
  • 8 - 12 Minuten - Aufenthalt in der Sauna / Saunakabine (danach langsam Aufstehen ggf. kurzes kaltes Abspülen)
  • Freiluftbad - Auf- und Abgehen an der frischen Luft - dabei kräftiges Ausatmen und ruhiges Einatmen
  • Kaltwasseranwendung - Nutzung von Abgießeinrichtungen oder Eintauchbecken
  • 3 - 5 Minuten langes warmes Fußbad / Fußwärmbad - im Sitzen um die Gefäße wieder zu weiten
  • erneute Kaltwasseranwendung - Nutzung von Abgießeinrichtungen oder Eintauchbecken
  • erneutes 3 - 5 Minuten langes warmes Fußbad / Fußwärmbad - im Sitzen um die Gefäße wieder zu weiten
  • zum dritten Mal Kaltwasseranwendung
  • zum dritten Mal 3 - 5 Minuten langes warmes Fußbad

Sauna Phase 3 - Ausklang

  • bei Bedarf 15 Minuten langes Liegeruhen
  • Ankleiden

Wie viel kostet eine Sauna

Ein Saunagang in einer öffentlichen Einrichtung kostet um die 8€. In privaten Anstalten liegt der Preis bei um die 14€. Wirklich empfehlenswert ist aber die Sauna in den eigenen vier Wänden. Denn nur dort kann wirklich entspannt werden und Stress durch Anfahrt, Öffnungszeiten oder überfüllte Saunakabinen bleibt Ihnen erspart. Denn eigentlich soll die Sauna ja zur Tiefenentspannung verhelfen. Zudem ist das Aufstellen und Betreiben unserer Saunakabinen denkbar einfach. Deshalb empfehlen wir unsere Qualitätssaunen von Helo oder Alpha Wellness, bereits ab 1890,- € im Komplettset inklusive Versandkosten.

> Zu unsere Saunakabinen

Saunakabine Intens aus edlem Holz mit LED-Background-Beleuchtung
Erfahren Sie mehr über die Vorteile des Saunabadens auf Ihre Gesundheit und über die eigentliche Entstehung und Verbreitung des Saunabadens ...

mehr über das Saunieren erfahren »
Fenster schließen
Wissenswertes über das Saunieren

Entstehung der Sauna

Die Erfindung der Sauna liegt bereits mehrere hundert Jahre zurück und muss nach Überlieferungen Ende des Mittelalters in Mitteleuropa Ihre erste Ausprägung gefunden haben. Das Wort selbst aber entstammt der finnischen Sprache, da in Finnland der Trend zur Sauna am ehesten weiter entwickelt und weit verbreitet wurde. In Deutschland gab es die ersten Saunen dank der Olympischen Spiele 1936 für die dort teilnehmenden Sportler. Die tatsächliche Akzeptanz und Markteinführung in Deutschland begann aber erst mit Ende des zweiten Weltkrieges. Ausgelöst durch heimkehrende Soldaten, die das Saunabaden besonders in den finnischen Gebieten besonders schätzten. Der wahre Ursprung der Sauna ist nur schwer zu finden. So gibt es Aufzeichnungen die älter als 2500 Jahre sind und von den Skythen berichten, die nach der Totenwache zur Reinigung sich in einem Zelt versammelt haben, in dem sich heiße Steine befanden. Die Finnen selbst haben die Sauna-Tradition vermutlich vor ca. 2000 Jahren aus Ihrem Ursprungsort Ostasien mit gebracht. Doch auch in Russland oder bei den Eskimos oder selbst den Indianern findet man immer wieder Hinweise auf eine Jahrtausend alte Sauna-Tradition.

Sinn und Zweck eines Saunabades

Nur bei korrekter Anwendung einer Sauna stellen sich wirklich positive Effekte ein. Die sind dann aber umso erstaunlicher. Hauptsächlich sind durch das regelmäßige und richtige Saunabaden folgende Verbesserungen der eigenen Gesundheit zu beobachten:
  • echte körperliche und seelische Entspannung
  • allgemeine und dauerhafte Verbesserung der Stimmung
  • geistliche und körperliche Leistungssteigerung
  • Reinigung der Haut & innere Entgiftung
  • Abhärtung gegen Krankheiten
  • Verbesserung der Funktionen von Herz und Kreislauf & damit verbundene weitere Verbesserungen innerer Abläufe

Sauna mit LED Beleuchtung und Turmofen

Empfehlungen zum Saunabaden

Der Ablauf eines Saunabades sollte individuell auf den Einzelnen abgestimmt sein. Es reicht aus, dass vorgegebenen Schema zu nutzen und zeitlich an die innere Empfindung anzupassen. Ein Sauna Besuch teilt sich in drei Hauptphasen ein. In der 1. Phase gilt es sich richtig vorzubereiten. Dazu zählen das Auskleiden, der Gang zum WC, eine Reinigungsdusche und das dazugehörige Abtrocknen. In der 2. Phase findet das eigentliche Saunieren statt. Diese Phase wird im Idealfall drei Mal wiederholt. Schwitzen und Abkühlung wechseln sich hier gezielt ab. Phase drei besteht aus einer so genannten Liegeruhe, in der sich der Kreislauf und der Körper erholen und wieder stabilisieren können. Danach folgt nur noch das Ankleiden.

Sauna Phase 1 - Vorbereitung

  • Auskleiden
  • WC
  • Reinigungsdusche
  • Abtrocknen

Sauna Phase 2 - Saunagang

Dieser Abschnitt sollte zwei bis drei Mal wiederholt werden. Weniger oder Mehr heben die positiven Effekte auf und können zum Beispiel zu starker Ermüdung führen.
  • 8 - 12 Minuten - Aufenthalt in der Sauna / Saunakabine (danach langsam Aufstehen ggf. kurzes kaltes Abspülen)
  • Freiluftbad - Auf- und Abgehen an der frischen Luft - dabei kräftiges Ausatmen und ruhiges Einatmen
  • Kaltwasseranwendung - Nutzung von Abgießeinrichtungen oder Eintauchbecken
  • 3 - 5 Minuten langes warmes Fußbad / Fußwärmbad - im Sitzen um die Gefäße wieder zu weiten
  • erneute Kaltwasseranwendung - Nutzung von Abgießeinrichtungen oder Eintauchbecken
  • erneutes 3 - 5 Minuten langes warmes Fußbad / Fußwärmbad - im Sitzen um die Gefäße wieder zu weiten
  • zum dritten Mal Kaltwasseranwendung
  • zum dritten Mal 3 - 5 Minuten langes warmes Fußbad

Sauna Phase 3 - Ausklang

  • bei Bedarf 15 Minuten langes Liegeruhen
  • Ankleiden

Wie viel kostet eine Sauna

Ein Saunagang in einer öffentlichen Einrichtung kostet um die 8€. In privaten Anstalten liegt der Preis bei um die 14€. Wirklich empfehlenswert ist aber die Sauna in den eigenen vier Wänden. Denn nur dort kann wirklich entspannt werden und Stress durch Anfahrt, Öffnungszeiten oder überfüllte Saunakabinen bleibt Ihnen erspart. Denn eigentlich soll die Sauna ja zur Tiefenentspannung verhelfen. Zudem ist das Aufstellen und Betreiben unserer Saunakabinen denkbar einfach. Deshalb empfehlen wir unsere Qualitätssaunen von Helo oder Alpha Wellness, bereits ab 1890,- € im Komplettset inklusive Versandkosten.

> Zu unsere Saunakabinen

Saunakabine Intens aus edlem Holz mit LED-Background-Beleuchtung
Zuletzt angesehen